Jetzt kostenlos anmelden

Zurück zur Startseite

Anzeige

Deine Eventübersicht für die letzte Märzwoche

April, April, der macht was er will...

 

Besucht unsere tollen Events im Frühling!Besucht unsere tollen Events im Frühling! 

 

Ja liebe Leute, der April ist da! Am Ende dieser Woche also bitte auf massig Aprilscherze einstellen! Endlich haben unsere Streichekönige wieder was zu tun!

Aber auch sonst ist in dieser Woche wieder einiges los in Smeet.

 

Neben den Standard Musik Events am Donnerstag, Freitag und Samstag Abend, laden unsere Moderatoren am Freitag Mittag zur 90er Jahre Party. Alle 90er Jahre Fans sind hier herzlich willkommen und dürfen zu ihren Lieblingsliedern der 90er Jahre abrocken! Um 12 Uhr geht’s los!

Wie wäre es also, die Mittagspause bei einer tollen Party in Smeet zu verbringen? Kling doch super!

 

Und natürlich hat diese Woche auch ein paar tolle Welt- Gedenk- und Aktionstage zu bieten.

 

Am 27. März ist Welt Theater Tag. Der Vorschlag für diesen Tag kam aus Finnland vom Zentrum des Internationalen Theaterinstituts und fand nach und nach weltweite Zustimmung. Seit 1961 wird der Welt Theater Tag international gefeiert. Die Menschen haben an diesem Tag in vielen Theatern die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen und die Künstler persönlich zu treffen. Natürlich finden auch viele Theatervorführungen statt. Dieser Tag ist für die Kultur sehr wichtig, denn leider stirbt das Theater immer mehr aus. Warst du schon einmal in einer Theatervorführung? Nicht , na dann wird es Zeit!

 

Der Frühling steht vor der Tür und passend dazu möchte ich euch den “Mach-einen-Spaziergang-im-Park-Tag“ vorstellen. Gefeiert wird dieser Aktionstag am 30. März. Warum man gerade den 30. März ausgewählt hat, ist unklar, aber klar ist, das dieser Tag uns auffordert mal wieder an die frische Luft zu gehen. Das Fernsehn, die Spielekonsolen, der Computer und neuerdings auch das Handy/Smartphone verleiten immer mehr Kinder und Jugendliche dazu, faul in der Bude zu bleiben. Das trägt nicht zur körperlichen Gesundheit bei und macht sich schon seit Jahren durch Früherkrankungen im Kindesalter und besonders Fettleibigkeit bei Kindern/ Jugendlichen bemerkbar. Kein schöner Werdegang für unsere Gesellschaft, darum zieht euch die Schuhe an und ab nach Draußen an die frische Luft! Die Welt hat so viel mehr zu bieten als nur das heutige Fernsehprogramm!

 

Am 31. März wird ein wichtiges Gerät, welches schon seit über einem Jahrhundert aus keinem Labor und Chemieraum mehr wegzudenken ist, gefeiert. Der Bunsenbrenner!

Dieser Tag wird seit Mitte des 20. Jahrhunderts in Großbritannien und Amerika gefeiert. In Deutschland ist er zwar bekannt, aber nur eine Randnotiz. Schade, denn Robert Wilhelm Bunsen (1811-1899) hatte an vielen deutschen Universitäten gelernt und gelehrt. Er entwickelte vorhandene Gasbrenner weiter und wurde so zum Namensgeber des Bunsenbrenners. Ich möchte auf diesen Gedenktag aufmerksam machen, denn auch heute wird der Bunsenbrenner noch aktiv in den Schulen genutzt und hat kein bisschen an Wichtigkeit für die Wissenschaft verloren!

 

Und zum Abschluss möchte ich euch noch einen lustigen Aktionstag vorstellen. Dieses Jahr fällt er auf den 1. April. Nein, ich meine nicht den Aprilscherz, sondern den internationalen Tag der Kissenschlacht. Dieser Tag wird immer am ersten Samstag im April und weltweit gefeiert. Tausende von Menschen gehen mit ihrer Bettwäsche auf die Straßen und hauen sich diese um die Ohren. 2012, als Beispiel, gab es eine riesige Kissenschlacht vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Die Regeln sind einfach. Nur saubere Kissen verwenden, Brillen und Kameras besser vermeiden und friedlich miteinander die Feder fliegen lassen. Damals lieferten sich in über 100 Städten weltweit, tausende von Menschen eine Massenkissenschlacht.

 

Die Kombination zwischen Aprilscherz und Kissenschlacht könnte richtig lustig werden, also seit dieses Jahr auf alles gefasst und habt Spaß!

Aber seid nicht beleidigt, so ist eben nun mal der April!

 

Neben den hier aufgeführten Events überraschen unsere Moderatoren und Entertainer uns immer wieder gerne mit spontanen Aktionen. Log dich ein, damit du nichts verpasst!

 

Ich wünsche euch eine tolle Woche!

Ich hoffe man sieht sich in Smeet!

derPanda , ID#18231778 , DE Jo

Hase und der Igel

Es war einmal ein Igel, der machte an einem Sonntagmorgen im Herbst einen Spaziergang. 

 

Der Hase und der IgelDer Hase und der Igel

 

Die Sonne schien hell vom Himmel, der Morgenwind wehte sanft über die Stoppelfelder und die Vögel sangen ihr Morgenlied. Der Igel knabberte an einer Steckrübe und freute sich, dass noch viele davon in der Erde wuchsen, denn davon ernährte er sich und seine Familie zurzeit.
Plötzlich entdeckte er einen Hasen, der am Kohl knabberte und seine Ohren hoch in die Luft streckte. Der Igel grüßte ihn mit einem freundlichen „Guten Morgen!“
Doch der Hase war zu stolz um einen Igel zu grüßen und fragte ihn verächtlich:
„Was machst du denn so früh in den Feldern?“
„Ich gehe spazieren“, antwortete der Igel.
Spöttisch lachte der Hase: „Du solltest deine krummen Beine lieber schonen.“
Der Igel mochte es nicht, wenn jemand über seine Beine lachte, und wurde wütend.
„Du denkst wohl, dass du mit deinen Beinen schneller bist als ich.“
„Das ist doch wohl klar“, erwiderte der Hase und machte einige
Hasenstreckübungen.
Der Igel aber stellte seine Stacheln auf und dachte nach.
„Lass uns einen Wettlauf machen“, schlug er vor. Der Hase willigte sofort ein.
„Wir treffen uns morgen hier am Baum und dann geht’s los“, sagte der Igel und ging gut-gelaunt nach Hause.
Im kleinen Igelhaus hinter dem Berg wartete schon die Igelfrau. Der Igel erzählte ihr von seiner Begegnung mit dem Hasen.
„Der verlässt sich auf seine starken Beine, aber ich werde ihn überlisten.“
„Oje, oje“, jammerte die Igelfrau. „Hast du den Verstand verloren? Du kannst doch nicht mit einem Hasen um die Wette laufen.“
„Doch! Mit dir gemeinsam werde ich den Hasen besiegen. Du musst nur immer am Zielort bleiben und, Ich bin schon hier‘ rufen, wenn der Hase ankommt, weiter nichts.“
Am nächsten Morgen, als die Sonne aufging, brachte der Igel seine Frau zum Ziel der Wettlaufstrecke auf dem Rübenacker. Er selbst eilte zum Baum und sah den Hasen, der schon seine Hasenstreckübung machte.
„Kann es losgehen?“, fragte der Hase.
„Jawohl!“, antwortete der Igel, und so stellte sich jeder in seine Furche.
Der Hase zählte: „Eins, zwei, drei“, und rannte los, schnell wie ein Sturmwind. Der Igel aber lief nur drei Schritte und versteckte sich dann in der Furche.
Als nun der Hase in vollem Lauf am Ziel ankam, rief ihm die Igelfrau entgegen: „Ich bin schon hier!“
Der Hase stutzte und dachte, dass das doch nicht mit rechten Dingen zugehen konnte. Er rief: „Los, wir laufen noch mal“, und rannte zurück zum Baum.
Hier stand der Igel und rief ihm entgegen: „Ich bin schon hier!“ Ganz außer sich vor Ärger schimpfte der Hase: „Wir laufen noch einmal!“
„So oft du willst“, antwortete der Igel, und so rannte der Hase hin und her, und immer war der Igel schon vor ihm da.
Beim vierundsiebzigsten Mal kam der Hase nicht mehr am Ziel an. Er fiel um und konnte lange nicht mehr aufstehen.
„Nie wieder laufe ich mit einem Igel um die Wette“, sagte er zu sich selbst, „und ich werde auch nie wieder über seine Beine spotten.“
Der Igel und seine Frau aber saßen glücklich unter dem Baum und freuten sich, dass sie es gemeinsam geschafft hatten, den Hochmut des Hasen zu brechen.

Einen schönen Frühlingsanfang wünscht euch …
Eure ClarissaSmile, ID#27481915, DE Astrologin Smeet

Kommen Sie näher, kommen Sie ran!

Wenn ihr selbst Künstler seid, dann wisst ihr was das für ein Kampf sein kann. Wir wissen von berühmten Personen, dass sie nur deshalb berühmt wurden, weil sie zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Leuten gesprochen haben. Andere sind seit ihrer Kindheit im Fernsehen, weil ihre Eltern berühmt sind oder es waren.

Mache deine Show zur Berühmtesten in SmeetMache deine Show zur Berühmtesten in Smeet

 

Heute gibt es mehr Möglichkeiten zu zeigen wie talentiert und besonders man ist. Es gibt die verschiedensten Talentshows im Fernsehen, die die verschiedensten Leute dabei zeigt, wie sie versuchen das Publikum davon zu überzeugen das sie Applaus verdienen. Es geht nicht nur um Gesang, sondern auch um Tanzen, Schauspielern und Unterhaltung aller Art und das Publikum kann die Möglichkeit direkt zu reagieren. Je besser die Künstler, desto berühmter ist die Talentshow!


Jetzt seid ihr an der Reihe! Ihr möchtet eine erfolgreiche Talentshow auf die Beine stellen. Dafür braucht ihr verschiedene Künstler, die euer Publikum unterhalten. Je besser die Künstler sind, desto mehr Applaus bekommen sie und somit auch ihr vom Publikum. Wenn ihr nicht auf eure neuen Talente warten wollt, dann nutzt die Möglichkeit Talentscouts einzuschalten. Diese helfen euch nach Talenten zu suchen. Aber seit vorsichtig, man weiß niemals wirklich, ob ein Künstler ankommt oder nicht.

Und vergiss nicht, dem kleinen Mädchen draußen ein Anmeldeformular zu geben! Sie mag klein und jung sein, aber es wird gemunkelt, dass sie eines der größten Talente ist!

Huch…was ist denn das? Alles NEU hier!!

Leute, es ist soweit! Die neue Battle Arena ist da! Ist sie nicht toll geworden?! Wir finden sie auf jeden Fall sehr gelungen und wollen sie deshalb natürlich auch gebührend einweihen.

Die neue Battle Arena ist da!!Die neue Battle Arena ist da!!

 

Deshalb werden wir eine große Party am Freitag, den 24.03.2017 um 19 Uhr feiern! Für Musik sorgen die verschiedenen DJs!

 

Super QuizSuper Quiz

 

Außerdem, veranstalten wir ein Super Quiz mit tollen Preisen!

  1. Preis: 1.000 Coins + 75.000 Fame Points
  2. Preis: 700 Coins + 50.000 Fame Points
  3. Preis: 300 Coins + 25.000 Fame Points

Wir freuen uns sehr auf Freitagabend!!

Eventplanung der 12. Kalenderwoche für die deutsche Smeet Community

Langsam wird es draußen schöner...

 

Lust auf ein paar Events?Lust auf ein paar Events? 

 

Es wird wärmer, die Sonne scheint öfter: welch ein schönes Wetter.

Den meteorologischen Frühlingsanfang hatten wir Anfang des Monats. In dieser Woche startet der allgemeine Frühlingsanfang. Bis jetzt passt das Wetter zur Jahreszeit, ich hoffe es wird noch schöner!

 

In Smeet erwachen auch diese Woche unsere Moderatoren aus ihrem “Winterschlaf“.

Donnerstag Abend heizen euch DJ_Beatboy und ™©CRY©™  ab 19 Uhr in der DJ Battle Area ordentlich ein.

 

Freitag dürft ihr euch auf ein paar wilde Bässe von iTeems freuen. Ab 20 Uhr in der DJ Battle Area.

 

Und Samstag Abend geht bei MusicTime ab 22 Uhr in der DJ Battle Area ordentlich die Post ab.

 

Lasst euch unsere Musikevents nicht entgehen und feiert mit!

 

Den Frühlingsanfang kann diesmal zwar kein Schüler in Deutschland richtig genießen, denn die Ferienzeit ist erst mal vorbei, aber ein paar Gründe zu feiern, oder das Wetter zu genießen haben wir diese Woche trotzdem.

 

Am 21. März feiern wir unter anderen den Welttag der Poesie. Er soll die Vielfalt der Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern. Auch der interkulturelle Austausch soll gefördert werden. Die Poesie hat mit den Jahren und Jahrzehnten an Bedeutung verloren. Daher rief die UNESCO zusammen mit der Literaturwerkstatt Berlin im Jahr 2000 zum ersten Mal den Welttag der Poesie aus. Lesungen und Ausstellungen sollen uns die Schönheit und Wichtigkeit der Poesie an diesem Tag wieder näher bringen.

 

Seit den 70er Jahren initiiert die FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) am 21. März den Tag des Waldes. Der Wald ist ein wichtiger Bestandteil im Ökosystem. Leider werden immer mehr Waldflächen abgeholzt und zu wenig Neue geschaffen. Daher feiert Deutschland diesen Tag mir Erlebniswanderungen oder Schatzsuchen im Wald und Ausstellungen zum Waldleben und Waldsterben.

 

Passend zum Tag des Waldes am 21. März findet am 22. März auch der Weltwassertag statt. Seit 1993 feiern wir diesen Tag. Er ist ein Ergebnis der UN- Weltkonferenz über Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro. Jedes Jahr steht der Weltwassertag unter einem anderen Thema, dieses Jahr werden sich die Veranstaltungen rund um das Thema Abwasser und Abwassernutzung drehen. Ziel des Weltwassertages ist es aber jedes Jahr aufs Neue, auf die Bedeutung der Wassers als Lebensgrundlage aufmerksam zu machen.

 

Und wo wir in dieser Woche so schön in die Natur-Richtung der Welttage gehen, knüpft der Weltwettertag, oder auch Internationaler Tag der Meteorologie, am 23. März mit an. Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) initiierte im Jahre 1950 das erste Mal den Weltwettertag, damals wollte man eine Zusammenarbeit aller weltweiten Wetterprognosen erwirken um die Wettervorhersage so präzise und genau wie möglich zu gestalten. Deutschland ist erst seit 1954 dabei. Heute hat die WMO über 180 Territorien/ Mitglieder/ Staaten. Der Aktionstag dient der weiteren Bekanntmachung der Zusammenarbeit und der Organisation, um in Zukunft weltweit eine perfekte Wetterprognose schaffen zu können.

 

Nun zu einem anderen Welttag Thema.

1982 erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den 24. März zum Welt-Tuberkulose-Tag, um gezielt auf die Tuberkulose aufmerksam zu machen, da durch diese Infektionskrankheit immer noch jedes Jahr über 500.000 Menschen sterben (die meisten davon in der 3. Welt) Der 24. März wurde bewusst gewählt, denn 1882 gab Robert Koch in Berlin die Entdeckung des Tuberkulose Bakteriums bekannt. Damals war die Erkrankung auch in Deutschland so verbreitet, das noch jeder 5. daran starb. Durch die Entdeckung war es möglich Medikamente und Therapien zur Behandlung und Bekämpfung zu entwickeln.

 

Und nicht vergessen! Am letzten Sonntag im März (26.) werden die Uhren eine Stunde vor, auf Sommerzeit, gestellt. Das passiert zwischen 2 Uhr und 3 Uhr morgens.

Man sagt die Zeitumstellung sollte sich positiv auf den Energieverbrauch auswirken, denn im Sommer wird es später dunkel, also schaltet man später das Licht an. Aber den meisten Menschen geht die Zeitumstellung nur noch auf die Nerven und auf den Kreislauf, denn bei einigen spielt der Körper verrückt, wenn sie bei der Zeitumstellung auf Sommerzeit eine Stunde Schlaf geklaut bekommen. Mallorca hat die Zeitumstellung abgeschafft, persönlich wäre ich auch für die Abschaffung der Zeitumstellung. Wie sehr ihr das?

 

Soviel zu den Ereignissen in dieser Woche. Wieder einiges los auf den Straßen.

Ich hoffe ihr könnt trotz Arbeit und Schule die Sonne etwas genießen.

 

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Ich hoffe man sieht sich in Smeet!

derPanda , ID#18231778 , DE Journalist Smeet

Der neue Bio-Bauernhof ist da!

Jetzt da der Frühling kommt, wird das Gärtnern zum großen Thema. Um einen schönen Garten zu bekommen oder um im Sommer Gemüse zu haben solltet ihr in den nächsten Monaten anfangen zu säen. Wir legen viel Wert auf die Umwelt und auf Nachhaltigkeit, also haben wir uns für einen Bio-Bauernhof entschieden. Wenn ihr die Möglichkeit habt, bei einem Bauernhof in eurer Nähe, vorbei zu gehen, könnt ihr euch Eier, Milch und alle Sorten Gemüse, sowie saisonales Obst direkt vom Bauernhof holen.

Das Gemüse, dass ihr anbauen und ernten werdet, wird unbehandelt sein und die Tiere werden auf deinem Bauernhof mit dem gebührenden Respekt behandelt. Die glücklichen Tiere geben dir, abwechselnd, das jeweilige Produkt oder Dünger aus. Da sie sich bei dir so wohl fühlen, können sie sich allerdings auch vermehren und du bekommst kleine süße Kälber, Küken und Schäfchen. Du musst dich aber auch um den Nachwuchs kümmern.

Um sicher zu stellen, dass ihr immer genug Dünger hast, könnt ihr ihn, wenn die Tiere ihn hier und da verteilen, einfach vom Boden aufsammeln. Der Dünger ist sehr wichtig, da ihr ihn für das Gemüse braucht! Sammelt euer leckeres Gemüse dass ihr gezogen habt und die Produkte,die ihr von den Tieren bekommt und ladet alles auf den Anhänger des Tracktors um das Ganze zum Markt zu fahren.

Mit jeder Fuhre verdient ihr euch Fame Points! Also seid schnell, hol euren Smeet Bio-Bauernhof und erspielt euch UNBEGRENZT Fame Points!

 

Der Smeet Bio-Bauernhof! Jetzt in unserem Shop!Der Smeet Bio-Bauernhof! Jetzt in unserem Shop!


Leinwände

Liebe Smeeter, aufgrund einer technischen Änderung seitens YouTube, können User, die Firefox oder Google Chrome zum Spielen benutzen derzeit keine YouTube-Videos ansehen. Wir arbeiten daran, dieses Problem zu beheben, das wird allerdings einige Tage in Anspruch nehmen!

Die Leinwände sollten jedoch mit dem Internet Explorer oder Opera, sowie Comet Bird einwandfrei funktionieren!

 

Herzlichen Dank für Euer Verständnis!

 

Smeet TeamSmeet Team

Das riecht irgendwie... nach einen neuen Update!

Liebe Smeeter,

es waren jetzt ein paar Monate seit unserem letzen Update. Wir wollten euch einen kleinen Einblick gewähren und euch zeigen, woran wir gerade arbeiten.

 

Hier die Neuerungen, an denen wir arbeiten.Hier die Neuerungen, an denen wir arbeiten.

 

1. Abzeichen-Level:

Da viele Spieler gern Abzeichen sammeln, wollten wir es zu einer noch besseren Erfahrung machen. Das wichtigste Ziel ist es, dem Spieler seinen Erfolg besser zu zeigen und das Ganze belohnender zu gestalten. Mit einem kleinen Blick in dein Profil oder das eines anderen Speilers sieht man dann wie beeindruckend die Abzeichen-Sammlung ist ohne das man alle Abzeichen zählen muss.

Und wie funktioniert’s?

Die gesammelten Abzeichen zählen in einen allgemeinen Punktestand der Abzeichen. Verschiedene Abzeichen geben verschiedene Mengen an Abzeichen-Punkten, goldene Abzeichen geben die meisten. Jedes Abzeichen bringt dir die Punkte abgesehen von Rollen-Abzeichen und den sozialen Abzeichen wie „verheiratet“. Aus Gründen der Fairness zähen diese nicht in den Punktestand der Abzeichen-Punkte.

Alle Abzeichen werden in einen neuen, eigenen Abzeichen Tab verschoben, wo ihr einen besseren Überblick habt. Wie viele Abzeichen ihr von einem bestimmten Typ habt, wird dort auch angezeigt (3 goldene, 6 silberne, 12 blaue, usw.). Dieser Tab zeigt auch dein Abzeichen-Level und ein einzigartiges Icon, das auf dem Level basiert. Das Abzeichen-Level wird auch auf der ersten Seite deines Profils sichtbar sein, gleich unter deiner Fame Points und Smeets-Anzeige.

Zur Zeit gibt es für die verschiedenen Abzeichen-Level noch keine Gewinne und es wurde anfangs auch nur entwickelt, um den Forschritt sichtbarer zu machen und nicht als komplett neues Gewinn-System. Natürlich heißt das nicht, dass es jetzt so bleiben wird. Je nachdem wie viel Interesse für diese Neuerung aufkommt, sind wir offen dort noch mehr Arbeit reinzustecken und es auszubauen. Sendet uns euer Feedback!

 

2. Neue Fame Point- und Prestige-Level:

Wir wissen, dass ihr lange gewartet habt, ganz besonders auf die neuen Presige-Level. Wir hatten angekündigt, dass sie kommen würden und waren wohl zu optimistisch. Allerdings ist es dieses Mal wirklich soweit!

Es sieht aus, als wären 10 neue Fame Point-Level und 20 neue Prestige-Level  schon im März fertig. Sollte dennoch etwas dazwischen kommen, dann wird sich diese Neuerung bis maximal Mitte April verschieben.

Doch auch danach werden wir nicht aufhören an neuen Leveln zu arbeiten. Wir wissen, dass einige Zeit vergangen ist seit unserer letzten Veröffentlichung und diese Menge wird für einige der höchsten Spieler nicht genug sein. Wir arbeiten weiter an den Leveln, an weiteren 15 Fame Point Leveln und an weiteren 30 Prestige-Leveln, die im Juni diesen Jahren rauskommen sollten, damit ist das Fame Point-Level auf 375 gesetzt, das Prestige-Level steht dann bei 210.

 

3. Gruppen-Aufgaben:

Last but not least arbeiten wir natürlich auch an den Gruppen-Aufgaben. Das ist zur Zeit die beliebteste Funktion im Spiel und wir versuchen sie immer weiter zu verbessern.

Was wir vorhaben:

  1. Mehr und mehr hochwertige Geschenke für die silberne, goldene und Platin-Liga (Mochtet ihr die neue Profil-Pose?)
  2. Eine Chance, die den Wettbewerb noch interessanter machen soll. Wenn es näher an die Veröffentlichung rückt, werden wir sagen, worum es sich handelt, aber wir denken euch werden die Münder aufklappen, wenn ihr es hört. (Ja, es ist wirklich groß, ja, es ist eine gute Änderung und wurde sich von vielen Spielern gewünscht und nein, es wird euren erspielten Erfolg in der Gruppe nicht beeinflussen. :) )

Schon aufgeregt? Schaut vorbei, es wird nicht lange dauern, bis wir ankündigen, was geplant ist.

 

Liebe Grüße

- Tuonela

Das erste Interview in 2017 mit einer Smeeterin!

Ein Interview, welches zu einem Talk wurde...

 

 Ein neues Interview!Ein neues Interview!

 

derPanda: Ich freue mich sehr, endlich mal wieder ein Interview machen zu können. Danke das du dich bei mir gemeldet hast. Stell dich unseren Lesern bitte einmal vor.

 

Smeeterin: Hallo, ich heiße Rawiana, bin 49 Jahre jung, und komme aus Niederbayern.

 

derPanda: Hallo Rawiana. Wie lange bist du schon in Smeet und wie bist du damals auf Smeet aufmerksam geworden?

 

.Rawiana.: Ich bin seit 2011 in Smeet. Hatte zwar 2013/2014 eine kleine Pause eingelegt, aber seitdem bin ich wieder aktiv in Smeet zurück. Eine Freundin brachte mich damals auf Smeet. Mit ihr habe ich heute noch realen Kontakt, aber leider ist sie nicht mehr in Smeet aktiv. Ich hatte mir Smeet damals zum Abschalten vom Alltag ausgesucht.

 

derPanda: Das kommt mir bekannt vor, erging schon einigen so. Viele sind gegangen, aber kamen wieder, manche leider nicht.

 

.Rawiana.: Ich finde es gibt hier sehr viele nette User, mit denen man dann auch eine reale Freundschaft aufbauen könnte. Habe ein paar mit denen ich realen freundschaftlichen Kontakt pflege.

 

derPanda: Stimmt, es gibt viele nette User, bei manchen klappt es, bei manchen nicht. Wie lange bist du denn durchschnittlich am Tag/in der Woche online und was machst du die meiste Zeit in Smeet?

 

.Rawiana.: Es kommt darauf an, wie ich arbeiten muss, aber ich bin schon täglich online. Meistens bin ich morgens/Vormittags in Smeet, da erledige ich die täglichen Aufgaben, checke meine Nachrichten und kümmere mich um meine Gruppe.

 

derPanda: Alles klar, du hast also eine eigene Gruppe. Wie gefällt dir diese Option? Gruppen gibt es ja noch nicht so lange, aber dafür sind es mittlerweile ganz schön viele.

 

.Rawiana.: Ich finde die Gruppen super, auch die Mitglieder meiner Gruppe sind alle top. Ich bezeichne die Gruppe auch nie als meine Gruppe, es ist unsere Gruppe. Ich habe nur den Grundstein gelegt. Bei uns gibt es keine Unterschiede, jeder ist gleich gestellt, darum sind auch alle Co- Teamleader.

Ich hatte vor dieser Gruppe schon mal eine mit 25 Mitgliedern, die habe ich aber gelöscht und mich auf diese kleine Gruppe mit 10 Mitgliedern beschränkt. Die jetzige Gruppe ist das, was ich mir unter einer intakten Gruppe vorstelle. Bei uns gibt es keinen Kaufzwang und auch keine Grenze, wie viel jeder abzuliefern hat. Bei uns heißt es, jeder bringt das ein, was er kann und wie er Zeit hat. Es ist auch so das sich die Mitglieder abmelden, wenn sie krank oder im Urlaub sind.

 

derPanda: Das klingt nach einem harmonischen Miteinander. In meiner Gruppe gibt es auch kein Kaufzwang.

 

.Rawiana.: Weißt du, mit der anderen Gruppe schaffte ich es sogar mal bis auf Platz 21, allerdings ist da die Chance zu gewinnen kaum noch möglich, da man sich in einer Region befindet, wo die Gruppen sind, die nur noch durch Zukauf und ständigen Druck an ihr Ziel gelangen.

 

derPanda: Ich wollte gerade fragen – es gibt für dich also auch etwas Negatives an den Gruppenaufgaben und dem System, auch wenn das nicht an den Gruppen selber liegt?

 

.Rawiana.: Ich finde die Gruppenaufgaben sollten ein Spiel sein was Spaß macht. Das Ziel wurde von Smeet leider verfehlt. Daran ist auch Smeet Schuld, aber auch die Gruppen, die meinen wenn man nicht unter den Top 20 ist, ist man nichts. Es gibt auch noch andere Punkte die mir bezüglich der Gruppen nicht so gefallen. Die Räume der Gruppenaufgaben dauern ohne Zukauf eine Ewigkeit, bis sie komplett fertig sind und auch bis man für die Gruppenaufgabe was sammeln kann. Klar, eine zeitliche Begrenzung ist ok, auch das man nach Ende der Wochenaufgabe vielleicht nicht mehr die vollen Famepoints bekommst ist in Ordnung, aber Smeet sollte einem die Möglichkeit lassen, den Raum an sich fertig zu stellen. Ein halb fertiger Raum sieht doch blöd aus, und das hatte ich zum Beispiel beim Turm der Zeit und der apokalyptischen Zuflucht. Kaum war die Gruppenaufgabe vorbei, konnte ich in den Räumen kaum mehr was machen und musste sie unfertig liegen lassen. Das sollte Smeet nochmal überarbeiten, denn ich bringe meine Räume wirklich gerne fertig.

 

derPanda: Das ist ein guter Einwand. Da ich zu denen gehöre die nicht kaufen wenn der Raum Coins kostet, kann ich da nicht mitreden. Aber ich finde auch, das es ewig dauert, bis man in manchen Räumen, unabhängig ob Gruppenaufgabe oder nicht, Iteems einsammeln kann.

 

.Rawiana.: Ja, es ist halt echt schade, wenn man Räume kauft, sie aber nie vollständig fertig bringen kann, weil alles ohne Zukauf zu lange dauert, man aber schon ein paar Tage später den nächsten Raum aufgetischt bekommt.

 

derPanda: Wohl wahr.

 

.Rawiana.: Also, ich finde Smeet nicht schlecht, es ist für mich und viele andere User ein toller Ausgleich zum realen Leben, obwohl ich bei manchen das Gefühl habe, sie leben mehr in Smeet als real, aber jeder sollte es so halten, wie er mag.

 

derPanda: Das Gefühl hab ich auch des Öfteren, nunja, jedem das Seine. Da wir jetzt so viel zu den Gruppen geredet haben, negativ wie positiv, würde ich zum Abschluss gerne noch etwas Allgemeines von dir zu Smeet erfahren. Was gefällt, oder gefällt dir nicht in/an Smeet?

 

.Rawiana.: Jetzt hast du mich aber überrumpelt, da muss ich nachdenken *grins

 

derPanda: Na ich überrumpelt manchmal gerne. *grins  Als Gedankenstütze nenne ich mal:  Räume, Events, Shop …

 

.Rawiana.: Ok, also … den Shop finde ich gut aufgebaut, nur manche Sachen sind halt schon etwas teuer. Ich liebte die Events, besonders die Spiel-Events. Es ist schade das seit längerem kaum mehr welche stattfinden. Die öffentlichen Räume sind toll gemacht. Die, die man sich kaufen kann sind auch schön, nur leider teilweise zu teuer. Ich bin gerne in Smeet, aber vielleicht sollte Smeet wieder ein wenig zu den alten Wurzeln zurückkehren. Mehr Events, weniger Wettkampf. Bringt die Leute wieder zusammen, anstatt sie mit zum Beispiel den Gruppenaufgaben in ihre Räume zu sperren und auseinander zu reißen. Ich mag die Gruppen, aber sie haben halt auch Negatives. Ah zu den Gruppen hätte ich auch so noch einen Vorschlag. Ich fände eine Art Gruppenchat gut, also das die Mitglieder einer Gruppe intern in einem Chat miteinander kommunizieren können. Wenn so was möglich wäre, dann macht das bitte, Smeet. So jetzt hab ich aber genug gesagt.

 

derPanda: Och man kann nie genug sagen. Ein paar nette Dinge hast du da noch angebracht. Vielleicht denkt Smeet ja mal darüber nach. So, wir sind soweit auch durch. Ich danke dir nochmal für dein Interesse an einem Interview und für deine Zeit. Aus dem Interview ist ein Talk geworden würde ich sagen, aber das ist schön. Ich hoffe du konntest alles sagen, was du wolltest. Aber jetzt ist Feierabend *grins  Das Schlusswort gehört dir.

 

.Rawiana.: *grins  Gerne, ok, also ich wünsche mir weiterhin für alle User eine schöne Zeit in Smeet, ein Miteinander und kein Gegeneinander. Und ganz zum Schluss möchte ich noch meine/unsere Gruppe grüßen und den Leuten ein dickes DANKE sagen für das tolle Miteinander. DANKE. Und danke das ich mit dir das Interview bzw. diesen Talk machen durfte.

 

 

 

Du möchtest auch ein Interview mit mir machen?

Dann schreib mich in Smeet einfach mal an.

derPanda id:1823177

Der Löwe und die Mücke

Eine kleine Mücke forderte mit den übermütigsten Worten einen starken Löwen zum Zweikampf heraus: "Ich fürchte dich nicht, du großes Ungeheuer", rief sie ihm zu, "weil du gar keine Vorzüge vor mir hast; oder nenne sie mir, wenn du solche zu haben glaubst; etwa die, dass du deinen Raub mit Krallen zerreißest und mit Zähnen zermalmest?
Jedes andere feige Tier, wenn es mit einem Tapferen kämpft, tut dasselbe, es beißt und kratzt. Du sollst aber empfinden, dass ich stärker bin als du!"


Kanntet ihr dieses schon?Kanntet ihr dieses schon?

Mit diesen Worten flog sie in eines seiner Nasenlöcher und stach ihn so sehr, dass er sich vor Schmerz selbst zerfleischte und sich für überwunden erklärte.

Stolz auf diesen Sieg flog die Mücke davon, um ihn aller Welt auszuposaunen, übersah aber das Gewebe einer Spinne und verfing sich in demselben. Gierig umarmte die Spinne sie und sog ihr das Heldenblut aus.

Sterbend empfand die Mücke ihre Nichtigkeit, indem sie, die Siegerin des Löwen, einem so verächtlichen Tiere, einer Spinne, erliegen musste.


Eure ClarissaSmile, ID#27481915, DE Astrologin Smeet
Inhalt abgleichen