Der Sandmann im Schaumbad

Der Sandmann im Schaumbad

Guten Morgen liebe Smeeter Smile


 


Zwei Wochen sind vergangen und damit ist es wieder an der Zeit die zwei besten Geschichten, welche mir im Laufe von zwei Wochen zugeschickt wurden zu veröffentlichen. Dieses Mal standen die Geschichten unter dem Motto "Das Schaumbad". Ich selbst bin etwas überrascht da ich eigentlich mit einer anderen Art von Geschichten gerechnet hätte, aber nun gut hier sind sie eure beiden Gewinner Geschichten, welche am Freitag um 22:00 Uhr von euch abgestimmt wurden.
P.S. Am Ende des Eintrages findet ihr alles was ihr braucht um selbst einmal teilzunehmen Cool


 Geschichte 1


Das Schaumbad


Es war einmal ein Haus in einem kleinen Dorf dort lebte eine kleine Familie. Sie hatten zwei Kinder ein Mädchen und ein Junge. Die Familie lebte dort erst seit ein paar Tagen doch im Haus passierten komische Dinge doch eines Tages passierte was ganz schlimmes und dieses Haus ist einfach nur verflucht.
An einen schönen Sonntag Abend mussten die beiden Kinder baden gehen in der Badewanne da sie den ganzen im Garten gespielt haben und sich total eingesaut haben. In der Badewanne spielten sie mit einer quietschgelben Gummiente . Sie stritten sich wer sie haben dürfte, doch am Ende spielten sie gemeinsam mit der Gummiente ,was die Eltern nur erfreuen konnte da seit dem Einzug es nur Streit zwischen den beiden gab.
Am Abend gingen die Kinder schlafen aber natürlich nicht einfach so sondern es gab wieder streit weil sich die Eltern nicht einig waren wann sie schlafen gehen sollten.
Die Kinder hatten keine Lust den Streit zu zuhören und gingen einfach schlafen.


Irgendwann gingen auch die Eltern schlafen und die Mutter hörte, aber in der Nacht Geräusche und ging nachschauen, als sie los laufen wollte merkte sie, dass alles nass war. Also ging sie ins Badezimmer wo sie die Gummiente mit einen schrecklichen Grinsen in der Badewanne entdeckte. Sie sah das der Wasserhahn aufgedreht war, aber alle schliefen für sie war es sehr komisch. Die Mutter rieb sich noch mal die Augen um sicher zu gehen das sie nicht träumte hatte und es war alles wieder weg sie hatte wohl doch nur geträumt. Um sicher zu gehen ging sie ins Badezimmer und schaute sich genau um alles war wie immer, die Gummiente saß immer noch auf den gleichen Platz wie am Abend. Die Mutter ging wieder zurück ins Bett, aber sie konnte nicht mehr einschlafen und ging ständig nochmal nach schauen ob alles in Ordnung.
Am nächsten Morgen erzählte sie es ihren Mann. Der aber dazu nichts sagte und einfach sein Frühstück weiter aß .Die Mutter machte sich totale Sorgen.
Am Abend lief alles wie immer ab die Kinder wollten nicht ins Bett und die Eltern mussten sie dazu zwingen weil es schon spät war. Irgendwann schliefen die Kinder ein und die Eltern gingen auch endlich schlafen. In dieser Nacht konnte die Frau sehr gut schlafen sie machte sich auch keine Sorgen. Doch am nächsten Tag erzählte der Mann, dass er das gleiche auch geträumt hatte wie seine frau am Vortag. langsam machte das den Eltern Angst und sie überlegten ob es wahr sein kann, aber irgendwie glaubten sie nicht daran und lachten über diesen Traum.
Doch an diesem Abend war alles anders die beiden Kinder gingen einfach so schlafen ohne streit oder irgendwas einfach so. Die Eltern fanden das sehr komisch aber sie dachten die Kinder waren nur geschafft vom Tag. Dann gingen auch die Eltern schlafen und was diese Nacht geschehen war wird keiner vergessen.
Die Eltern hörten wieder Geräusche diesmal beide, sie gingen gucken ins Badezimmer dort sahen sie das alles voller Schaum war und die Badewanne über voll war und dort schwamm die gummiente ganz oben und wieder mit dem fiesen Grinsen im Gesicht. Sie rannten ganz schnell zu den Kindern aber sie fanden die Kinder tot in ihrem Zimmer auf. Alles war voller Blut und an der Wand stand mit Blut angeschrieben die Gummiente war hier und im anderen Zimmer stand verlasst sofort MEIN Haus.



Die Eltern waren total geschockt und rannten zurück ins Schlafzimmer doch dort stand schon die Gummiente vor ihnen und sagte:" Geht weg aus meinem Haus ich lebe hier schon seit Jahren und es ist mein Haus geht sonst tue ich euch auch noch was an!" und sie lachte fies.
Die Eltern rannten einfach aus dem aus und rannten bis sie nicht mehr konnten und an einem Haus vorbei kamen wo die Leute noch wach waren.
Sie klingelten und plötzlich stand eine frau mit einer Gummientenmaske vor ihr. Der Mann und die frau erschraken sich und rannten einfach weiter. Sie rannten so lange bis die Frau nicht mehr konnte und zusammen brach. Der Mann blieb auch stehen und versuchte seine Frau wieder zu beleben doch sie war tot. Der Mann wollte so nicht weiter leben und konnte das alles nicht aushalten und rannte auf eine Autobahn und wurde von einem LKW überfahren und dieser LKW lieferte Gummienten aus. Der LKW konnte nicht bremsen sofort und überfuhr ihn. Der LKW-Fahrer konnte nach einigen Metern stehen bleiben und kümmerte sich sofort um den Mann aber es war zu spät er war tot und seine Frau und seine Kinder auch.
Nach einigen Tagen fand man die Leiche seiner Frau. Sie ist einen Abhang abgerollt und lag dort seit einigen Tagen tot.
Irgendwann fand man auch die beiden Kinder tot im Haus.



Die Polizei ermittelt weiter aber als sie das an der Wand lasen lachten sie bloß.
Doch am Ende hat man die Ermittlungen aufgegeben weil alles führte ins dunkle.
Da alles kein Sinn ergab.
Doch nach zwei Jahren zogen dort wieder Leute ein.
Diesmal mit einem Kind und wieder war die Gummiente da.
Nach zwei Tagen riefen die Nachbarin die Polizei an, weil alles so ruhig war.
Die Polizei ging rein und sie fanden im Badezimmer die Eltern Blut verschmiert und dann gingen sie ins Kinderzimmer und dort fanden sie das Kind wieder Blut verschmiert. An der Wand stand ich habe euch gewarnt aber ihr wolltet nicht hören.
Die Polizei erschrak und rannte aus dem Haus. Sie hatten einfach nur Angst und wollten nicht sterben.  Am Auto angekommen riefen sie ganz schnell an und sagten was alles passiert ist aber die anderen lachten sie bloß aus das sie so viel Angst hatten.
Natürlich wurde das alles im ganzen Dorf rum erzählt und keine Familie zog dort jemals wieder ein. Nach zwei Jahren wurde das Haus abgerissen.
Und nichts passierte jemals wieder im Dorf.
Alles war wieder ruhig aber bis jetzt konnte man immer noch nicht das Rätsel lösen aber jetzt ist ja das Haus weg und alle leben in Frieden und ganz ruhig.


geschrieben von: kiwi1997


 Geschichte 2


Das Schaumbad


Ich öffnete die Tür und dann sah ich es,eine riesen grosse blaue gummiente.  Ängslich fragte ich: "Gummiente,was machs du in meinem Badezimmer?
"Mein name is Felix und ich will mit dir baden gehen!"                                                                                                                                                                    
"Aber  wieso ausgerechnet mit mir?"                                                                                                                                                                                                
"Weil ich dich zum fressen gerne habe und wenn du nich willig bis werde ich dich fressen"
"ok,ok ich werde mit dir baden gehen."
"Ok Dagobert dann lass das Badewasser einlaufe".
"Wills du viel oder wenig Schaum?"
"Ganz viel schaum sons fühl ich mich nicht wohl",
"Ok Welche geschmacksrichtung?"
"Himbeere bitte"
"Gut felix himbeere wird gemacht."
"Schön nass muss es hier sein".
"Jetzt lass uns in die wanne gehen und spielen.Ich geh zuerst rein und dann komms du timur ok?"
"Ja felix"
"Gut timur"
Als felix in der Wanne wa zog timur auf einmal aus einer schublade ein gewehr und sagte zu felix:"Tut mir leid aba ich werde dich erschissen".
"Nein bitte nicht!" rief feli aber timur drückte auf den auslöser und wachte schweiss durchnässt auf.
"Ohhr alles nur ein dummer Traum"
"Ich werde jetzt erstmal schön duschen gehen "dachte er. Als er die Badezimmer Tür aufmachte sah er eine riesige Gummiente die sagte:
"Hallo Timur wollen wir baden gehen?"


 geschrieben von: lenny147k


So... das waren sie, auch wenn ich es nicht so toll finde das ich in einer davon getötet werde Surprised
Wie versprochen hier das Thema für die Geschichten die ihr mir bis zum 19.08.11 an die e-mail: Der-Sandmann-kommt [at] web [dot] de schicken könnt.


Thema: "Ein Tag in den 90ern"
Folgende Wörter sollen in der Geschichte vorkommen: "Party, Freunde, feiern, tanzen, Musik, Outfit, Liebe"


Wie viel und ob ihr etwas schriebt ist euch selbst überlassen, ihr solltet allerdings nicht mehr als 700 Wörter schreiben. Alle Geschichten zu dem Thema werde ich am 19.08 um 22:00 Uhr im Union Square vorlesen und ihr und eure Freund ekönnen dort für die zwei besten Geschichten abstimmen, diese werden dann im nächsten Blogeintrag zum Sandmann Event veröffentlicht. Genaueres erfahrt ihr am Freitag den 12.08 um 22:00 Uhr dort werde ich nochmal alles für euch zusammenfassen, genau erklären und Fragen beantwrten, selbstverständlich könnt ihr auch Fragen als Kommentare hinzufügen. Viel Spaß wunderschönen Samstag noch...
euer
Felix.liebt.sein.TicTac-Girl <---> Felix Laughing