Colour Blocking

Colour Blocking

Seit neuestem liest man es überall! Ob Vogue, Amica, Elle oder sonstige Mode und Style Magazine, „Colour Blocking“ ist in aller Munde. Aber was genau steckt dahinter? Was bringt dieser Trend mit sich? Hast du es schon für dich entdeckt oder ist es noch ein komplettes Neuland für dich?

Mit Colour Blocking liegst du nicht nur voll im Trend, nein du beweist Mut zur Farbe und was passt zu dieser Jahreszeit wohl besser als grelle Farben in allen Tönen? Was du dafür brauchst? Ganz einfach: Outfits und die dazu passenden Accessoires in 2 bis 4 Kontrastfarben. Je knalliger und bunter, umso besser. Aber Vorsicht, auch beim Colour Blocking gibt es große Modesünden. Informiere dich vorher genau welche Farben man mischen kann und von welchen Mixen man lieber die Finger lassen sollte. Welche Accessoires perfekt passen und welche du besser vermeidest. Knallige Farbkombinationen wie z.B. Tomatenrot, Sonnengelb, Blitzblau und Grasgrün sind immer ein Hingucker. Dazu am besten Taschen und Schuhe in schlichtem Weiß gehalten. Wird dir das alles „zu bunt“, kannst du auch Artverwandte Farben mischen, wie z.B. Gelb, Orange, Rot, Violett, usw.! Mit so einem Style stehst du mit Sicherheit im Mittelpunkt!

Aber das absolut Beste an diesem Stylingtrend ist, dass man diese Outfits zumeist bereits im Kleiderschrank hat und nur noch mixen muss. Somit eine kostengünstige Variante, sich ein neues Outfit zu zaubern. Sollte dem nicht der Fall sein, kann man sie wirklich preiswert nachshoppen. Hierfür bieten sich viele Billigmodeketten an. Ihr seid euch nicht sicher ob euer Styling passt? Googlet euch einfach Bilder unter Colour Blocking und schaut, ob ihr mit eurer Auswahl voll im Trend liegt.

Beweist eure Stilsicherheit und bekennt Farbe! Denn auch in Smeet herrscht bereits reges sommerliches Treiben! Als Kontrastpunkt zur Fußball EM, könnt ihr eure 3D Avatare ganz nach dem neuen Trend einkleiden und Mut zur Farbe bekennen. Ich bin gespannt, ob mir die eine oder andere Stylingikone über den Weg laufen wird. Meinen Avatar habe ich natürlich bereits vorbildlich eingekleidet. Und nun bist du an der Reihe!  

Wie gefällt euch das Colour-Blocking? Pro oder Contra? Eure Meinungen gerne via Facebook.

Lg, eure isabell@