Der Kaffee ist fertig!

Die meisten Leute mögen Kaffee. Mit oder ohne Milch, mit oder ohne Zucker, aber manche kombinieren ihn noch mit verschiedensten Aromen. Die Variationen sind endlos und eine schmeckt besser als die andere. Aber um guten Kaffee zu machen, muss man auch ein guter Barista sein. Das Wort „Barista“ ist eigentlich italienisch und heißt so viel wie Barkeeper. Er oder sie bereitet den Kaffee zu und ist verantwortlich für das Mahlen der Bohnen, das Extrahieren des Kaffees und für das aufschäumen und einschenken der Milch. Guten Kaffee zu machen, besonders ohne Maschine, ist eine echte Herausforderung und der Barista muss sich mit den verschiedenen Kaffeebohnen auskennen, die Mahl-Methoden kennen, das Rösten und den gesamten Brau-Prozess, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

 

Baristas aus der ganzen Welt haben die Möglichkeit ihr Können in einem Wettkampf zu messen. Um bei der World Barista Championship antreten zu können, müssen sie gegen andere Baristas aus ihrem eigenen Land antreten. Diese Veranstaltung wird jedes Jahr an verschiedenen Orten ausgetragen.

Heute brauchst du einen eigenen Barista für den Coffee Shop, den du aufmachen willst. Besorge Kaffeebohnen, Milch und verschiedenen Kaffeemaschinen, um so die verschiedenen Kaffees zu machen, die deine Kunden lieben. Zum Kaffee gibt es meist mit Kuchen oder etwas Süßem dazu. Stelle sicher, dass deine Kunden ein paar Donuts, Kuchen und Biskuits zusammen mit ihrem Kaffee bestellen können. Bereit dein eigenes Kaffeehaus zu leiten? Dann hol‘ dir den neuen Raum und mache den besten Kaffee in ganz Smeet City!