Latest News (Blog)

Mode für kalte Wintertage.... 15.01.2018 - 14:24 - Der Winter ist da.... Autoscheiben sind zugefroren... Das Problem kennt wohl jeder Morgens.. ... mehr
Eure Meinung zu unseren Räumen! 12.01.2018 - 16:29 - Umfrage: Wie gefällt dir die 3D Welt von Smeet?   Sag deine Meinung!   ... mehr
Die glücklichen Gewinner unserer Tombola! 12.01.2018 - 16:09 - Die Neujahrs-Tombola ist endlich beendet und hat ein paar glückliche Gewinner ausgespuckt!   ... mehr
Ab in den Schnee! 11.01.2018 - 15:51 - Die Winter-Saison hat bereits angefangen und wir haben uns dafür entschieden draußen ein wenig Spaß zu haben. Das ist die perfekte Gelegenheit ein wenig Sport zu treiben. ... mehr
Warum positiv denken so wichtig ist.. 08.01.2018 - 10:14 -     ... mehr

Zur Blog-Übersicht

Warum positiv denken so wichtig ist..

 

 

WAS DU DENKST, BIST DU. WAS DU BIST, STRAHLST DU AUS.

WAS DU AUSSTRAHLST, ZIEHST DU AN…

 

Siddhartha Gautama – Buddha

Im Prinzip ist das eine ganz einfache Formel, leicht zu verstehen und sie funktioniert.

Und doch scheint sie so schwer..

Sieh dich einfach mal in deinem Umfeld um, schau dir die Menschen die dir täglich über den Weg laufen an. Schau auf ihre Körperhaltung, ihre Mimik und ihre Gestik.

Wie wirken diese Menschen auf dich? Teste einfach mal für dich selbst wie wichtig diese Punkte für dich sind wenn es darum geht ob man einen anderen Menschen gern näher kennen lernen möchte oder eben nicht.

Ein ganz großes Minus für das Zwischenmenschliche unterwegs in der heutigen Zeit

sind ja die Smartphones. Ich denke da erzähle ich niemanden etwas Neues.

Mittlerweile ist es ja, so das man auf der Straße als erstes anderen Menschen auf den Kopf guckt anstatt ins Gesicht, da die Gesichter über die Smartphones ins www vertieft sind.

Mal ganz abgesehen davon das man durchs surfen unterwegs nichts mehr von seiner Umgebung mitbekommt, ist es ja leider auch so das man seine Mitmenschen nicht mehr wahrnimmt.

Wer weiß, vielleicht bist du ja heute erst an deiner großen Liebe direkt vorbei gelaufen und hast es nicht gemerkt, weil deine Augen nur dein Display sahen.

Aber darum soll es gerade gar nicht so sehr gehen.

Es geht um positive Ausstrahlung und darum das sie jeder hat - wenn er/sie will.

Das erste was unser potentielles Flirtopfer an uns wahrnimmt ist nunmal das Aussehen. Damit meine ich nicht so sehr die Dinge wie groß oder klein, dick oder dünn, den Kleidungsstil usw. Ich meine Mimik, Gestik und Körperhaltung.

Denn das sagt dem Gegenüber unbewusst schon eine Menge über dich aus.

Lässt du gewohnheitsmäßig deine Schultern eher nach vorne hängen, hältst den Blick auf den Boden wirkst du schüchtern und unsicher.

 

Stehst du gerade, hältst den Kopf oben und den Blick deines Gegenübers leicht lächelnd stand, wirkst du hingegen selbstsicher und offen.

 

 

Aber das Wichtigste sind deine Gedanken. Denn nicht immer lässt sich die eigene Mimik so gut kontrollieren. Ärgere dich nicht über doof gelaufene Gespräche, Dinge die schief gelaufen sind oder andere Sachen die im Nachhinein eh nicht mehr zu ändern sind. Denk lieber darüber nach wie du solche Sachen das nächste Mal besser meistern kannst.

Dadurch wirkst du auch positiver und ein kleines Lächeln auf den Lippen fällt dann auch gar nicht mehr so schwer. :)

Dir selber tun positive Gedanken unheimlich gut und wer weiß, vielleicht macht das Lächeln in deinem Gesicht einem anderen Menschen den Tag schon ein klein bissel schöner. Und wenn du jemanden ohne Lächeln siehst, schenk ihm Deins.

 

Eure Betty - Miss Verständnis, id: 11904652

Date Doctor