Dein Abendprogramm für die 17. Kalenderwoche in Smeet

Und da winkt auch schon der Mai...

 

Lust auf ein paar Events?Lust auf ein paar Events? 

 

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Ostern ist vorbei, auch die Schulferien finden in Deutschland langsam ein Ende, und doch winken schon wieder die nächsten freien Tage.

Doch zuvor heißt es jetzt erstmal wieder eine tolle Woche mit interessanten Gedenk- und Aktionstagen zu überstehen.

 

Smeet lädt am Donnerstag, Freitag und Samstag Abend zum “Feier“abend in die DJ Battle Area. Genießt den Abend mit ein paar heißen Beats unserer Moderatoren und DJs.

 

Natürlich gibt es auch diese Woche wieder einiges zu “feiern“. Und zum Nachdenken!

 

Am 24. April ist Tag des Versuchstiers, ein Aktionstag mit einer beachtlichen Erfolgsquote: Immer mehr Leute, die beim Einkauf auf entsprechende Siegel achten, haben dafür gesorgt, dass immer mehr Produkte erhältlich sind, für die kein Versuchstier gelitten hat. Seit 1962 initiieren wir diesen Tag, den man auch den Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche nennt.

 

Der Welt Malaria Tag am 25. April würdigt den weltweiten Kampf gegen Malaria. 2007 rief die Weltgesundheitsorganisation diesen Tag ins Leben um auf die weltweiten Gesundheits- und Entwicklungsprobleme aufmerksam zu machen. Malaria, auch Wechselfieber oder Sumpffieber genannt, ist eine Tropenkrankheit und wird heutzutage meist über den Stich einer Stechmücke übertragen. Mehr Infos hier.

 

Außerdem ist am 25. April der Welt Pinguin Tag. Der globale Klimawandel macht den Pinguinen der Antarktis stark zu schaffen. Das Datum wurde nicht willkürlich gewählt. Wissenschaftler in der Antarktis bemerkten, das jedes Jahr am 25. April die Adéliepinguine nach vielen Monaten auf See in ihre Brutkolonie zurückkehren. Zuverlässig am gleichen Tag zur selben Stelle. Dieser Aktionstag soll die Menschen aufrütteln und auf den Klimawandel und das Aussterben bedrohter Tiere, speziell eben an diesem Tag auf die Pinguine, aufmerksam machen.

 

Am 26. April begehen wir den Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl, auch Super- GAU von Tschernobyl genannt. 1986 explodierte im Kernreaktor Tschernobyl Block 4 aufgrund einer Kernschmelze. Große Mengen radioaktivem Material wurde in die Luft geschleudert und verstrahlte das umliegende Land. Noch heute sterben Menschen an der Verstrahlung von damals.

 

Um den Wert und die Wichtigkeit von Kreativität und geistigem Eigentum zu schützen riefen die UNESCO und die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) erstmals im Jahre 2000 am 26. April den Welttag des geistigen Eigentums aus. Wir begehen also nicht nur einen sehr traurigen Gedenktag, sondern auch einen wichtigen Aktionstag am 26. April.

 

Und zu guter Letzt findet am Ende dieser Woche noch die Walpurgisnacht statt. Sie ist ein traditionelles europäisches Fest. Der Name leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am Tag ihrer Heiligsprechung am 1. Mai gefeiert wurde. Der Walpurgisnacht schließt sich der 1. Mai an. Dazu schreibe ich im nächsten Blog noch eine Kleinigkeit.

 

Somit haben wir auch diese Woche erfolgreich hinter uns gebracht.

Ich hoffe ihr habt einen tollen Übergang in den neuen Monat.

Dieser beginnt mit einem Feiertag, yaahy!

 

Ich hoffe man sieht sich in Smeet.

derPanda , ID#18231778 , DE Journalist