Latest News (Blog)

Der Kaffee ist fertig! 14.12.2017 - 13:51 - Die meisten Leute mögen Kaffee. Mit oder ohne Milch, mit oder ohne Zucker, aber manche kombinieren ihn noch mit verschiedensten Aromen. ... mehr
ѕє¢яєтρσιѕση 's Weihnachtsbäckerrei 12.12.2017 - 11:19 - Hey Smeeter.. ... mehr
Die Gewinner der letzten Tombola! 11.12.2017 - 10:21 - Die Gewinner stehen fest: Wir gratulieren Mε†uЯ zum Gewinn des ersten Preises in Form von 500.000 Fame Points, 3.000 Coins und natürlich einem goldenen ... mehr
Welt- Gedenk- und Feiertage der 50. Kalenderwoche für Smeet Deutschland 08.12.2017 - 17:20 - 11.12. - 17.12 .   ... mehr
- Sag deine Meinung! - 04.12.2017 - 09:54 - Smeetuser im Interview.     ... mehr

Zur Blog-Übersicht

Eventplanung der 12. Kalenderwoche für die deutsche Smeet Community

Langsam wird es draußen schöner...

 

Lust auf ein paar Events?Lust auf ein paar Events? 

 

Es wird wärmer, die Sonne scheint öfter: welch ein schönes Wetter.

Den meteorologischen Frühlingsanfang hatten wir Anfang des Monats. In dieser Woche startet der allgemeine Frühlingsanfang. Bis jetzt passt das Wetter zur Jahreszeit, ich hoffe es wird noch schöner!

 

In Smeet erwachen auch diese Woche unsere Moderatoren aus ihrem “Winterschlaf“.

Donnerstag Abend heizen euch DJ_Beatboy und ™©CRY©™  ab 19 Uhr in der DJ Battle Area ordentlich ein.

 

Freitag dürft ihr euch auf ein paar wilde Bässe von iTeems freuen. Ab 20 Uhr in der DJ Battle Area.

 

Und Samstag Abend geht bei MusicTime ab 22 Uhr in der DJ Battle Area ordentlich die Post ab.

 

Lasst euch unsere Musikevents nicht entgehen und feiert mit!

 

Den Frühlingsanfang kann diesmal zwar kein Schüler in Deutschland richtig genießen, denn die Ferienzeit ist erst mal vorbei, aber ein paar Gründe zu feiern, oder das Wetter zu genießen haben wir diese Woche trotzdem.

 

Am 21. März feiern wir unter anderen den Welttag der Poesie. Er soll die Vielfalt der Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern. Auch der interkulturelle Austausch soll gefördert werden. Die Poesie hat mit den Jahren und Jahrzehnten an Bedeutung verloren. Daher rief die UNESCO zusammen mit der Literaturwerkstatt Berlin im Jahr 2000 zum ersten Mal den Welttag der Poesie aus. Lesungen und Ausstellungen sollen uns die Schönheit und Wichtigkeit der Poesie an diesem Tag wieder näher bringen.

 

Seit den 70er Jahren initiiert die FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) am 21. März den Tag des Waldes. Der Wald ist ein wichtiger Bestandteil im Ökosystem. Leider werden immer mehr Waldflächen abgeholzt und zu wenig Neue geschaffen. Daher feiert Deutschland diesen Tag mir Erlebniswanderungen oder Schatzsuchen im Wald und Ausstellungen zum Waldleben und Waldsterben.

 

Passend zum Tag des Waldes am 21. März findet am 22. März auch der Weltwassertag statt. Seit 1993 feiern wir diesen Tag. Er ist ein Ergebnis der UN- Weltkonferenz über Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro. Jedes Jahr steht der Weltwassertag unter einem anderen Thema, dieses Jahr werden sich die Veranstaltungen rund um das Thema Abwasser und Abwassernutzung drehen. Ziel des Weltwassertages ist es aber jedes Jahr aufs Neue, auf die Bedeutung der Wassers als Lebensgrundlage aufmerksam zu machen.

 

Und wo wir in dieser Woche so schön in die Natur-Richtung der Welttage gehen, knüpft der Weltwettertag, oder auch Internationaler Tag der Meteorologie, am 23. März mit an. Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) initiierte im Jahre 1950 das erste Mal den Weltwettertag, damals wollte man eine Zusammenarbeit aller weltweiten Wetterprognosen erwirken um die Wettervorhersage so präzise und genau wie möglich zu gestalten. Deutschland ist erst seit 1954 dabei. Heute hat die WMO über 180 Territorien/ Mitglieder/ Staaten. Der Aktionstag dient der weiteren Bekanntmachung der Zusammenarbeit und der Organisation, um in Zukunft weltweit eine perfekte Wetterprognose schaffen zu können.

 

Nun zu einem anderen Welttag Thema.

1982 erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den 24. März zum Welt-Tuberkulose-Tag, um gezielt auf die Tuberkulose aufmerksam zu machen, da durch diese Infektionskrankheit immer noch jedes Jahr über 500.000 Menschen sterben (die meisten davon in der 3. Welt) Der 24. März wurde bewusst gewählt, denn 1882 gab Robert Koch in Berlin die Entdeckung des Tuberkulose Bakteriums bekannt. Damals war die Erkrankung auch in Deutschland so verbreitet, das noch jeder 5. daran starb. Durch die Entdeckung war es möglich Medikamente und Therapien zur Behandlung und Bekämpfung zu entwickeln.

 

Und nicht vergessen! Am letzten Sonntag im März (26.) werden die Uhren eine Stunde vor, auf Sommerzeit, gestellt. Das passiert zwischen 2 Uhr und 3 Uhr morgens.

Man sagt die Zeitumstellung sollte sich positiv auf den Energieverbrauch auswirken, denn im Sommer wird es später dunkel, also schaltet man später das Licht an. Aber den meisten Menschen geht die Zeitumstellung nur noch auf die Nerven und auf den Kreislauf, denn bei einigen spielt der Körper verrückt, wenn sie bei der Zeitumstellung auf Sommerzeit eine Stunde Schlaf geklaut bekommen. Mallorca hat die Zeitumstellung abgeschafft, persönlich wäre ich auch für die Abschaffung der Zeitumstellung. Wie sehr ihr das?

 

Soviel zu den Ereignissen in dieser Woche. Wieder einiges los auf den Straßen.

Ich hoffe ihr könnt trotz Arbeit und Schule die Sonne etwas genießen.

 

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Ich hoffe man sieht sich in Smeet!

derPanda , ID#18231778 , DE Journalist Smeet