“Da brat' mir einer 'n Storch!“ - Es ist mal wieder Interviewtime!!!

Smeet-Journalist im Einsatz

 

Ein neues Interview mit einem Smeeter!Ein neues Interview mit einem Smeeter!

 

derPanda: Hallo Smeeter, danke das du dich bezüglich eines Interviews bei mir gemeldet hast. Stell dich den Usern bitte vor.

 

Smeeter: Hallo Panda, mein Name ist Unio Mystica und ich bin 22 Jahre alt. Mit diesem Account jetzt, bin ich 5 Jahre in Smeet aktiv, allerdings hatte ich davor schon mal einen Account, den ich aber aus Zeitgründen irgendwann gelöscht hatte.

 

derPanda: Hey Unio Mystica! Dann gehörst du ja schätzungsweise mit zu den ersten Smeet Usern und hast einen Großteil der Entwicklung miterlebt. Wie bist du damals denn auf Smeet aufmerksam geworden?

 

Unio Mystica: Eine gute Freundin hat mich auf einer Feier angesprochen, ob ich nicht Lust hätte Smeet auszuprobieren. Sie ist leider nicht mehr hier, aber sie hat hier ihren Partner gefunden und mittlerweile mit ihm auch Kinder.

 

derPanda: Coole Sache, da zeigt sich wieder, das Smeet irgendwie doch eine “Partnervermittlung“ sein kann.

Was machst du denn am Liebsten, wenn du in Smeet online bist? (Chatten, Musik hören, Räume bearbeiten/gestalten, Events besuchen, Gruppenaufgaben)

 

Unio Mystica: Räume bearbeiten und gestalten ist ein Hobby von mir. Events, die ich besuchen könnte, finden ja leider recht selten statt, weil es sich für die Moderatoren anhand der Besucherzahlen anscheinend nicht mehr lohnt. Die User, die noch da sind, verbringen viel mehr Zeit alleine in ihren privaten Räumen um die Gruppenaufgaben zu bewältigen und allgemein im Level aufzusteigen.

 

derPanda: Da kann man dir nur zustimmen. Events haben zwar auch vor der Einführung der Gruppen schon recht selten stattgefunden, aber mit der Einführung kam der richtige Bruch, was sehr sehr schade ist! Nun, über welche Themen bezüglich Smeet magst du heute denn speziell noch mit mir sprechen? Du hast mich ja sich nicht einfach so mal nach einem Interview gefragt.

 

Unio Mystica: Nein, aus Spaß war das sicher nicht. Ich möchte zum Beispiel über den Userzuwachs, der nicht stattfindet, mit dir sprechen.

Es ist so, das zwar neue User kommen, aber diese von den Alteingesessenen gleich in den öffentlichen Räumen ausgefragt  werden oder sofort Streitigkeiten provozieren, die ja gerne mal öffentlich ausgetragen werden, obwohl man so was auch privat klären kann, mitbekommen, wodurch sie sehr schnell die Lust am Spiel verlieren und sowieso ein falsches Bild von Smeet und dessen Usern bekommen.

 

derPanda: Da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen, das kann man sehr gut auf dem Marktplatz erleben! Gibt es aus deiner Sicht denn noch mehr Gründe, warum kaum neue User kommen, bzw. die Alten immer mehr verschwinden? Und welche Verbesserungsvorschläge hättest du nochmal speziell, um alte User zu halten und Neue zu bekommen.

 

Unio Mystica: Es gibt viele Gründe. Weil das Leveln auf hoher Stufe teilweise unmöglich ist, ohne Geld zu investieren, gehen viele Alteingesessene.  Außerdem ist das Familiäre und Geborgene, was früher in den großen Smeet Telefonkonverenzen existierte, durch das Abschaffen dieser Option einfach weg. Eine gewisse Bindung unter den Usern, die eine Kette zum Wachsen ermöglichte, fehlt. Ohne so was, schließen User sehr schwer Freundschaften, man weiß ja nie, wer oder was hinter dem Avatar steckt.

Bezüglich der Verbesserungsvorschläge: Es gibt etwas, was Smeet damals mal hatte, ein altes Konzept um neue User zu bekommen, das abgeschafft wurde, wo ich mir aber wünschen würde, das es wieder eingeführt wird.

Damals gab es eine bestimmte Summe von Coins, wenn man neue User wirbt. Auf die heutige Zeit umgerechnet wäre das in etwa so: 100 Coins für einen neu geworbenen User, der mindestens Level 80 erreicht. Ich könnte mir vorstellen, das dieses Konzept aufgehen würde.

 

derPanda: Das alte Konzept klingt sehr interessant, wäre auf jeden Fall eine Werbemöglichkeit, und davon könnten alle drei Seiten letztlich profitieren.

Zu der Zeit wo man in Smeet noch telen konnte, war ich leider noch nicht hier, aber man hört ja ständig, das das Ausgliedern dieser Option leider viele User dazu bewegt hat, zu gehen. Das Smeet selber das auch lieber behalten hätte, ist aber ja auch bekannt.

 

Unio Mystica: Ja schon. Die Telekommunikation war einer der Gründe für einen ersten Sturz, unter anderem aber auch er Home- und Famepoint Buck, den es in der Vorzeit über Facebook gab. Durch den Buck gab es User, die am Tag über 600.000 Homepoints generieren konnten und das über Monate. Als der Fehler auffiel und behoben wurde, fühlten sich einige User ungerecht behandelt und sind gegangen, da der Fehler zwar behoben war, aber die erbeuteten Homepoints den jeweiligen Usern nicht weg genommen wurden.

 

derPanda: Interessant, das war alles auch vor meiner Zeit. Damals gab es noch keine Gruppen, aber das Leveln war/ist ja generell müßig, also ein gewisser Ärger und Unmut unter Usern die gerne Leveln verständlich. Wir bleiben erst mal bei dem Thema, was läuft deiner Meinung nach hier in Smeet noch komplett falsch und user-unfreundlich?

 

Unio Mystica: Naja, neben dem worüber wir sprachen sind es mehrere Faktoren, die da eine Rollen spielen. Man kann und darf den Admins aber auch nicht die Schuld geben!

Einige User erhoffen sich, das man auf jeden ihrer Wünsche sofort eingeht, am Besten noch gestern. Das ist aber einfach unmöglich, weil die Admins ständig an Smeet arbeiten, es weiter entwickeln, und nicht die Zeit haben.

 

derPanda: Klar, wer wäre nicht genervt, wenn er ständig nur mit Beschwerden und Vorwürfen zugebomt wird?! Als Statusträger, der so was auch oft ab bekommt, sei es als privater Nachricht oder in der Action Box, stimme ich dem voll zu. Hast du als Nicht-Statusträger Verbesserungsvorschläge dafür?

 

Unio Mystica: Es ist schwer für die Statusträger. Die Leute beleidigen, weil sie sich erhoffen das ihr Wille so schneller durch gesetzt wird, aber darauf darf ein Statusträger sich nicht einlassen, und meistens führt das auch zu nichts. Um ehrlich zu sein wüsste ich nichts, womit man das ändern könnte.

Aber da kommt mir der Spruch: “Was du nicht willst, das man dir tut, das füge auch keinem  Anderen zu!“

 

derPanda: Ein schöner und wahrer Spruch, aber er wird leider bei kaum wem zur Tageseinstellung wenn er sich in Smeet einloggt, was solls.

Nun, jetzt würde ich gerne noch von dir wissen, was dir an Smeet damals, immer noch, oder seit Neustem gefällt?

 

Unio Mystica: Da gibt es auch ein paar Dinge! Smeet hat sich um Meilen verbessert, was Kleidung, Räume und Interaktionen angeht! Damals gab es 5 Tanz Styles, heute sind es um die 200.

Die Räume sind grafisch viel höher und realitätsnäher dargestellt, meilenweiter Unterschied zu der damaligen Grafik.

Seit der Gema Abschaffung von YouTube und dem neuen Videofenster in Smeet, ist der Musik Input, also die musikalische Vielfalt, uneingeschränkt, das finde ich sehr gut!

 

derPanda: Ich finde, da hast du Recht!

 

Unio Mystica: Naja, Smeet hat sich auch Einiges um ein Vielfaches verbessert! Außerdem hoffe ich, das ich mit meinem Interview vielleicht neue User gewinnen kann. Abschrecken ist einfach, anwerben nicht.

 

derPanda: Zum Abschluss des Interviews diese Meinung zu vertreten finde ich toll. Und natürlich hoffe auch ich, das in Zukunft doch wieder mehr User kommen, mehr Events stattfinden und der Umgangston sich verbessert. Aber genug davon.

Wir sind am Ende angekommen. Es war für mich wieder ein tolles, aufschlussreiches Interview! Ich danke dir für deine Zeit, deine Offenheit und den Willen, ein Interview zu machen.

Das Schlusswort gehört dir!

 

Unio Mystica: Gerne, gerne. Es waren bis jetzt 5 lustige und verrückte Jahre mit euch in Smeet und ich hoffe, Smeet kann doch noch mal mit voller Power durchstarten!

 

 

derPanda ID#18231778 , DE Smeet Journalist