Welt- und Aktionstage der 34.Kalenderwoche für die deutsche Smeet Community

21. August- 27. August

 

Die Welttage der nächsten Woche!Die Welttage der nächsten Woche!

 

Leider etwas verspätet, oder sagen wir mal der Film war verfrüht (z.B. letzte Woche Donnerstag im TV), begehen wir am 21. August den Dirty Dancing Tag.

Dirty Dancing feierte im Jahre 1987 am 21.August Premiere und gewann schon 1988 seinen ersten internationalen Award, den Independent Spirit Award als bester Debütfilm. Bei uns in Deutschland wurde der Film jedoch 1987 schon mit dem Jupiter ausgezeichnet. Von Beginn an verzaubert dieser Film alle Herzen und man könnte glatt sagen, es gehört zum Allgemeinwissen, diesen Film zu kennen. ;)

 

Weiter geht es diese Woche mit dem “Sei ein Engel Tag“ am 22. August.

Dieser Tag wurde 1993 erstmals gefeiert und soll die Menschen anregen, ihren Mitmenschen zu helfen. Warum Engel? Einige Hilfsorganisationen haben das Wort Engel in ihren Name, weswegen es angesichts des Hintergrund dieses Tages nicht verkehrt gewählt wurde. Wie wäre es also mit einer guten Tat heute liebe Smeeter?

 

Und auch der Tag der Fische wird am 22.August initiiert.

Der Tag soll auf alle bedrohten Fische und den Artenschutz aufmerksam machen. Schadstoffbelastung, Flussverbauung, Erderwärmung und die Fischerei von Speisefischen, aber auch der Handel mit Zierfischen bedrohen die weltweiten Fischbestände.

 

Zu guter Letzt darf noch etwas Magie am 22.August nicht fehlen. Diese streuen wir mit dem Tag der Zahnfee, der seit den 80er Jahren gefeiert wird. Der Tag soll an ein altes Ritual erinnern. Fällt einem Kind ein Milchzahn aus und legt es diesen unter sein Kopfkissen, kommt die Zahnfee nachts und ersetzt den Zahn durch eine kleine Überraschung, wie z.B. einem Geldstück ( 1€, 1$ usw.) Die Zahnfee ist ein Fabelwesen aus der britischen und amerikanischen Folklore. Vermutlich sollte dieses Ritual den Übergang vom Kind zum Jugendlichen begleiten. Auch heutzutage glauben noch viele Kinder an die Zahnfee und führen den Brauch gerne aus, schließlich wartet eine tolle Überraschung auf sie.

 

Etwas härter geht es am Mittwoch, dem 23.August zu, wir begehen den Internationalen Tag zur Erinnerung an den Sklavenhandel. 1998 rief die UNESCO diesen Tag das Erste mal aus. Weltweit wird mit viele Aktionen an diese grausame Verachtung von Menschen erinnert und gedacht.

 

Außerdem heißt es am Mittwoch “Reite den Wind Tag!“

Im Jahre 1959 setzte der britische Industrielle Henry Kremer mehrere Preise zur Förderung des Muskelkraftfluges aus, die Kremer-Preise. An einem 23. August wurde der erste Kremer-Preis gewonnen, daher ist dieses Datum der Jahrestag. Ein Muskelkraft-Flugzeug ist ein Flugzeug, das nur mit Hilfe der Muskelkraft des Piloten unter Ausnutzung der Gleiteigenschaften der Flugzeugkonstruktion angetrieben wird. Aber auch die Fallschirmspringer sehen diesen Tag als ihren an und mancherorts werden tolle Shows an diesem Tag veranstaltet.

 

Und neben Dirty Dancing feiert diese Woche noch ein Film, in diesem Fall ein Film-Musical, seinen Tag. Wir haben am Mittwoch Singin' in the Rain Tag!

Singin' in the Rain, bei uns als “Du sollst mein Glücksstern sein“ veröffentlicht, ist ein us- amerikanisches Film-Musical aus dem Jahre 1952. Warum der 23.August? Weil dieser Aktionstag am Geburtstag des Produzenten Eugene Curran Kelly gefeiert wird!

 

Donnerstag ist Vesuv-Tag. Dieser Tag dient dem Gedenken an den historischen Vulkanausbruch, der die Stadt Pompeji komplett zerstört hat. Am 24. August im Jahr 79 nach Christus ist der Vesuv überraschend nach jahrhundertelanger Ruhephase ausgebrochen und hat die umliegenden Städte und die Menschen darin unter Lava und Asche begraben. Der Vesuv ist ein aktiver Vulkan am Golf von Neapel in Italien und über 1200 Meter hoch.

 

Mit einer tollen Erfindung geht es Freitag weiter. Konservendosen, denn der 25.August ist weltweit der Konservendosen Tag.

Die Idee, Nahrungsmittel hermetisch abzudichten und dadurch zu konservieren und haltbar zu machen, kam dem Pariser Konditor Nicolas Appert. Er verwendete jedoch Glasflaschen. Peter Durand, ein britischer Kaufmann, erweiterte die Idee und arbeitete mit Blechdosen. Natürlich ließ er sich die Idee patentieren, dies geschah am 25.August 1810. Nahrung in Konservendosen ist oft sehr lange haltbar und war und ist unter Reisenden sehr beliebt.

 

Aber am Freitag geht es nicht nur um Blech, sondern auch um etwas Liebevolles. Wir feiern den “Versöhne dich und küsse denjenigen“ Tag. Dieser inoffizieller Feiertag dient zum Beenden von Streitigkeiten. Es geht nicht darum zu diskutieren und den Streitpunkt zu besprechen, vielmehr steht das Versöhnen und Küssen im Vordergrund, wobei kein Mundkuss erforderlich ist! Einfach mal alles gut sein lassen, zum Wohl der Freundschaft oder des Arbeitsverhältnis. Also liebe Smeeter, geht zu eurem Freund/eurer Freundin und schafft endlich jegliche Streitigkeiten aus dem Weg, nehmt denjenigen in den Arm und gebt ihm/ihr einen Kuss! Lasst die Liebe reagieren! ;)

 

Bei dem folgenden Aktionstag musste ich schmunzeln! Samstag ist Tag des Toilettenpapiers.

Ja, diese Papierfetzen, mit denen wir unseren Allerwertesten abwischen, haben auch einen eigenen Welttag! Die Nützlichkeit und Unentbehrlichkeit von Toilettenpapier, auch Klopapier genannt, ist niemandem so recht bewusst, bis die Rolle leer ist. Aber man sollte dem Klopapier nicht nur in dieser brenzligen Situation für seine Existenz danken, sondern immer! Bevor das uns bekannte Rollenpapier im 19.Jahrhundert erfunden wurde, wischte man sich mit allerhand anderen Dingen den Hintern ab, z.B. kratzigem Laub oder Krepppapier, oder man wischte gar nicht! o.o

Zum Glück gibt es Toilettenpapier!

Die erste deutsche Toilettenpapierfabrik wurde 1928 in Ludwigsburg gegründet.

 

Mit einem sozialen Netzwerk endet dann auch schon wieder diese Woche, aber vorher stell ich euch noch den Einfach-so-Tag vor.

Warum? Einfach so!

Am Einfach-so-Tag sollte man Dinge ohne Grund tun. Die meisten Menschen tun Dinge, weil sie es persönlich müssen oder weil es von ihnen verlangt wird. Heute zählt das alles nicht! Tu was du willst, auch wenn es keinen Sinn hat! Gerne helfe ich eurer Fantasie heute mal etwas auf die Sprünge, ihr könntet heute z.B. mal rückwärts laufen oder beim Laufen einfach dauerhaft in den Himmel schauen, einen Freund nach etwas fragen und es ihm dann einfach wieder geben oder ganz umständlich auf die Uhr schauen, und dann die nächstbeste Person nach der Uhrzeit fragen. Die Möglichkeiten sind unendlich! Habt heute einfach-so Spaß!

 

Und zu guter Letzt kommen wir am Sonntag zum Diaspora* Community Day. In diesem Jahr feiert das soziale Netzwerk Diaspora* seinen 5-jährigen Status als Community- Projekt. Diaspora* wurde von Mathematikstudenten der New York University entwickelt. Am 27.August 2012 wurde Diaspora* zu einem Open Source Community- Projekt. Mehr Infos hier!

 

Und schon ist die Woche auch wieder vorbei.

 

Jetzt etwas in Eigenregie!

Ich würde gerne von euch Lesern erfahren, wie euch die Welt- und Feiertage Blogs gefallen? Schreibt mir doch bitte eure Meinung hierzu in Smeet!

Lupe klicken, meine id oder meinen Nicknamen eingeben und ran an die Tasten.

 

Ich hoffe man sieht und ließt sich in Smeet!

derPanda , ID#18231778 , DE Journalist