Deutsche Welt- und Aktionstage für die 41. Kalenderwoche in Smeet

09.10. - 15.10.

 

Die Welttage der nächsten Woche!Die Welttage der nächsten Woche! 

 

Montag, 09. Okt.:

 

Brandschutz Tag -  An diesem Tag dreht sich alles um vorbeugende Maßnahmen, die einen Brand verhindern können. Brandschutz ist vielschichtig. Gerade bei uns in Deutschland gibt es eine Vielzahl an Gesetzen, Vorschriften und Richtlinien gerade für öffentliche Gebäude. Dieser Tag wird weltweit begannen.

 

Schimmelkäse Tag -  Gerade der penetrante Geruch und das Aussehen machen Schimmelkäse zu einer Käseart, die nicht viele Menschen gerne essen, trotzdem gebührt diesem Käse ein Welttag, denn Schimmelkäse gehört in viele Ländern auf den Tisch.

 

Tag der Kuriositäten -  Gerade Verschwörungstheoretiker freuen sich jedes Jahr auf diesen Tag. Denn heute geht es um all die mysteriösen Erscheinungen auf der Welt und deren Hintergründe. Bei so vielen Kuriositäten kann dieser Tag nur interessant und spannend werden.

 

Dienstag, 10. Okt.:

 

Internationaler Tag der seelischen Gesundheit -  1992 wurde dieser Tag durch die World Federation for Mental Health mit Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ins Leben gerufen. Nach einer Studie der WHO leiden ca. 8 Millionen Deutsche an psychischen Störungen. Psychische Störungen gehören zu den häufigsten Beratungsanlässen in allgemeinmedizinischen Arztpraxen. Auch wenn die meisten Fälle nach einiger Zeit wieder abklingen, zählt dieses Erkrankungsbild zu den häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen. An diesem Tag heißt es einfach mal die Seele baumeln lassen!

 

Stell dich deinen Ängsten Tag -  Heute soll man sich ganz bewusst seinen Ängsten stellen- Face to Face. 1999 wurde dieser Tag durch einen Life Coach ins Leben gerufen. Mit dem Tag sollen insbesondere auch diejenigen gefeiert werden, die ihre Ängste längst überwunden haben.

 

Welthundetag -  Natürlich haben auch unsere vierbeinigen Freunde ihren eigenen Welttag!  Hunde spielen bei uns Menschen eine wichtige Rolle, sei es für eine Familie oder einen behinderten Menschen, dessen Vierbeiner ihn durch sein Leben begleitet. Wer diesen Tag erfand ist unbekannt, trotzdem darf man sich auf viele tolle Aktionen in Tierheimen, bei Hundeschulen und gefasst machen! Und nicht vergessen euren Vierbeiner mitzubringen!

 

Welttag gegen die Todesstrafe -   2003 von der World Coalition against Death Penalty und Amnesty International ins Leben gerufen, wird seither an diesem Tag gegen die Todesstrafe, die immer noch in manchen Ländern/Staaten existiert, demonstriert.

 

Mittwoch, 11. Okt.:

 

Coming Out Day -  Dieser Tag wird weltweit von Schwulen, Lesben und Transgendern gefeiert und ruft weltweit dazu auf, sich aus freien Stücken zu outen, wenn man als Mann schwul und/oder als Frau lesbisch ist. Die Tradition des Coming Out Day geht auf die Demonstrationen des zweiten nationalen “March on Washington for Lesbian and Gay Rights“ am 11.Oktober 1987 zurück.

 

Internationaler Mädchentag -  Wie der Weltfrauentag, macht auch dieser Tag auf die vorhandene Benachteiligung, diesmal von Mädchen in vielen Ländern der Welt aufmerksam. Die Idee dieses Tages entstand 2003 durch die Kampagne “Because I am a Girl“. 2008 wurde dann der erste inoffizielle Internationale Mädchentag in Deutschland begangen. 2011 griff die UNO die Idee auf und machte den Tag weltweit offiziell.

 

Nimm deinen Teddybär mit zur Arbeit/Schule Tag -  Die Bezeichnung sag schon alles aus, bring deinen Teddy mit! Es gibt eine Menge inoffizieller Welttage, die mit Teddybären zu tun haben, weil Teddys einfach eines der beliebtesten Stofftiere sind. Jeder hat irgendein Lieblingskuscheltier (es muss nicht unbedingt ein Teddy sein), welches er vielleicht seit seiner Geburt besitzt oder einfach in frühen Jahren lieb gewonnen hat. Heute muss man sich nicht dafür schämen, heute sollte man es allen präsentieren!

 

Donnerstag, 12. Okt.:

 

Tag der Spanischen Sprache -  Als Datum für diesen Tag wurde der zeitgleich stattfindende Tag der Hispanität, also der spanischsprachigen Welt, von der UNESCO gewählt. Mit über 400 Millionen Sprechern liegt Spanisch auf Rang vier und zählt damit zu den meistgesprochenen Sprachen der Welt. Dem gebührt ein Welttag, oder meint ihr nicht?

 

Welt Rheumatag -  1996 wurde dieser Tag das erste Mal initiiert, bei uns jedoch feierte man ihn erstmals im Jahre 2005. Mit Rheuma werden meist Knochenschmerzen und Beschwerden am Bewegungsapparat bezeichnet. Da man Rheuma nicht besonders diagnostizieren kann, unterscheidet man bis zu 400 einzelne Erkrankungen, welche als Rheuma benannt werden, ganz nach dem Motto “Was man nicht erklären kann, sieht man gern als Rheuma an“. Diese Problematik und die Anliegen Rheumakranker werden an diesem Tag ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt.

 

Kolumbus Tag -  Dieser Tag erinnert an die Landung des italienischen Seefahrers Christoph Kolumbus am 12. Oktober 1492 in der neuen Welt.

 

Freitag, 13. Okt.:

 

Tag der Skeptiker -  Skeptisch zu sein, bedeutet nicht immer, alles als Lüge anzusehen, aber immer in Betracht zu ziehen, das alles auch ganz anders sein könnte, als es scheint. Ohne jeden Zweifel ist der 13. Oktober der Tag der Skeptiker. Der Tag steht für Fakten und wie es gelingt mit ein bisschen gesunder Skepsis Unwahrheiten aufzudecken, indem man die richtigen Fragen stellt.

 

Internationaler Tag zur Verhinderung von Naturkatastrophen -  Mit diesem Aktionstag soll das Bewusstsein darüber gestärkt werden, was wir alles tun können, um unser Risiko von Katastrophen durch Erdbeben, Überschwemmungen, Hurrikan, Tornados usw. zu verringern.

 

Samstag, 14. Okt.:

 

Deutscher Hospiztag -  Der erste deutsche Hospiztag fand am 14. Oktober 2000 auf Initiative der Deutschen Hospiz- und Palliativverbands statt. Deutsche Hospizeinrichtungen nutzen den Tag für vielfältige Veranstaltungen wie Benefizkonzerte und Gedenkgottesdienste.

 

Sonntag, 15. Okt.

 

Tag des weißen Stockes -  Am 15. Oktober 1964 übergab der US-Präsident in einem symbolischen Akt weiße Langstöcke an Menschen mit Blindheit und starker Sehbehinderung. Weltweit nutzen Blindenverbände seither diesen Tag als Tag des weißen Stockes um auf die Situation blinder und sehbehinderter Menschen aufmerksam zu machen. Im Jahre 1969 wurde dieser Tag dann offiziell von den Vereinten Nationen das erste Mal richtig ausgerufen.

 

 

Verpasst nicht unsere tollen Entertainer- und Moderatoren Events!

Ich hoffe ihr habt eine tolle Woche und man sieht sich in Smeet!

derPanda , ID#18231778 , DE Journalist