Kino

Das Kino – Ein geeigneter Ort für das erste Date.

Viele Singles, vor allem die etwas Jüngeren, wählen für ihr erstes Date das Kino aus. Man verabredet sich, sucht sich gemeinsam einen Film aus und kann eventuell schon die erste Gemeinsamkeit finden.  Nun setzt man sich ins Dunkle und genießt zusammen den Film. Abschließend hat man nach dem Film zumindest ein Gesprächsthema.

Das Kino – Ein ungeeigneter Ort für das erste Date.

Es mag oft etwas einfallslos erscheinen, seinem Date vorzuschlagen ins Kino zu gehen.  Außerdem  sitzt man einfach nur nebeneinander, kann wegen des Films kaum ein Wort wechseln und lernt sich in der Zeit so überhaupt nicht kennen. Der Besuch ins Kino gilt heutzutage einfach als das Standartdate schlechthin.

Wo sollte man das erste Date dann lieber verbringen, wenn nicht im Kino?

Nun liegt es an einem selbst das besondere Date zu planen. Man sollte dabei ruhig versuchen einen Ort zu wählen, welcher euch persönlich gefällt, oder zu dem ihr eine Verbindung habt. Zum Beispiel, wenn man einen besonderen Ort mit wunderschöner Aussicht, zu welchem man sich  ab und zu zurückzieht, wenn man ungestört sein will, kennt, zeigt Man(n) ihr diesen Ort. Sie wird sich freuen, dass man ihr ein Teil seiner eigenen Realität offenbart hat.  Eine andere Möglichkeit ein gutes Date zustande zu bringen ist Folgende. Man muss darauf achten worüber die Frau redet, also ihr wirklich zuhören. Dem kann man oft entnehmen, was ihr Spaß macht und gefällt. Wenn man das beachtet hat man schon ein Date, welches viel interessanter als ein einfacher Kinobesuch sein könnte.

Kino: kein guter Flim im Kino? Komm zu Smeet und lebe deinen eigenen FilmKino: kein guter Flim im Kino? Komm zu Smeet und lebe deinen eigenen Film