Anmache

Was ist eigentlich eine Anmache?

Eine Anmache beginnt oft mit Blickkontakt und endet im besten Fall mit einer neuen Bekanntschaft. Aber nur wenn man alles richtig macht. Generell versteht man unter einer Anmache das Ansprechen einer anderen Person mit dem Ziel diese Person kennenzulernen.

Baggern im Internet

Über das Internet fällt es den meisten Menschen viel leichter andere Menschen anzusprechen, denn auf diesem Weg ist es anonym. Man muss sich nicht zeigen und aus diesem Grund ist ein Korb auch einfacher zu verkraften.  Die Anonymität des Internets ermöglicht es vor allem schüchternen Männern leicht und unkompliziert Frauen anzusprechen. 

Smeet zum Anmachen ideal

Die virtuelle Welt von Smeet vereinfacht das Anmachen noch viel mehr. Jedes Mitglied kann sich in Form eines Avatars selbstdarstellen und wenn er möchte Fotos im Profil hochladen, um auch sein reales Ich zu präsentieren. Mit anderen Menschen Kontakt aufnehmen, funktioniert dann am besten via Chat. Es bietet im privaten Chat die Möglichkeit vorgefertigte Baggersprüche zu nutzen (z.B. "Wenn du ein Burger bei McDonald´s wärst, würdest du McSexy heißen!"). Es ist also nicht einmal eigene Kreativität gefragt. Einfach einen Chatspruch aussuchen und schon kann es losgehen. Aber auch im Internet ist Vorsicht bei der Auswahl des Anmachspruchs geboten, denn wenn er plump und derb ist, führt er nicht zum Erfolg. Wer zu schüchtern ist, um im wirklichen Leben andere Menschen anzusprechen, sollte sich in der 3D Welt von Smeet anmelden. Hat man dann erst mal die oder den Richtigen gefunden haben, kann man im Flirt Game testen, wie gut man wirklich zusammenpasst.

Anmache: probier deine Anmache in einem der Chaträume von SmeetAnmache: probier deine Anmache in einem der Chaträume von Smeet