Spaß

Spaß – Die Definition

Früher hieß Spaß „spasso“(kommt aus dem italienischen). Mit Spaß bezeichnet man Tätigkeiten, die zu seinem Vergnügen führen, also gerne gemacht werden. Es gibt mehrere Möglichkeiten das Wort „Spaß“ zu verwenden. Mit jemandem einen Spaß treiben zum Beispiel soll bedeuten, dass man dieser Person einen Streich spielt, oder sie veräppelt. Damit ist das Wort „Spaß“ ein Bestandteil des Humors. Oder „Ich habe nur Spaß gemacht“ soll bedeuten, dass man einen sarkastische. Spruch nicht böse gemeint hat.

Spaß haben auf die verschiedensten Art und Weisen.

Es gibt eine Unmenge an Aktivitäten, die zu Spaß führen können. Dabei kommt es natürlich auf die Person an, denn jeder Mensch hat andere Vorlieben. Ruhigere, intellektuellere Menschen ziehen es vor Bücher zu lesen und sich in vielen Bereichen weiterzubilden und zu belesen. An diesen Tätigkeiten haben sie Spaß. Sportlichere Menschen hingegen bevorzugen körperliche Bewegung . Es reizt sie nicht viele Bücher zu lesen, sondern sie haben eher Spaß an den unterschiedlichsten sportlichen Aktivitäten.

Spaß haben durch Adrenalin

Adrenalin ist ein Stresshormon, welches in angespannten Situationen gebildet wird, ins Blut ausgeschüttet wird und schließlich dafür Sorgt, dass sich die Herzfrequenz gesteigert  und der Blutdruck erhöht wird. Für einige Menschen ist es ein unglaublicher Spaß und Kick ihren Adrenalin-Pegel zu steigern. Deshalb verdienen viele Freizeitparks auch so gut. Jeder möchte einmal mit der größten, aufregendsten und spaßigsten Achterbahn gefahren sein. Das Erlebnis und die hohe Anspannung sind für actionliebende Personen der größte Spaß.

Spaß: komm zu smeet und habe spaßSpaß: komm zu smeet und habe spaß