Single

Single – die Definition

Single bezeichnet einen Menschen ohne feste Bindung an eine Partnerin oder Partner. Nimmt man die Definition hier ganz genau, handelt es sich um eine Person, die in einem Einpersonen-Haushalt lebt. Das statistische Bundesamt zählte im Jahre 2005 26% aller deutschen Frauen und 18% der Männer als Single.

Wie kann man das Single Dasein ändern?

Nehmen wir mal die Casanovas und im Zölibat Lebende außen vor, so sind Singles doch eher unfreiwillig in diesem Status gefangen. Grund hierfür ist sicher die heutige Gesellschaft, in der alles sehr schnell geht, man die Dinge per Internet von zu Hause aus machen kann und so immer weniger neue Leute kennenlernen kann. Aber natürlich gibt es auch hierfür Lösungen. Besonders im Internet gibt es immer mehr Seiten, die versuchen Menschen zusammen zubringen und für jeden den möglichen Traumpartner bereit halten können. Das Besondere bei der Singlesuche im Internet ist dabei die Einfachheit. Man kann sehr schnell sehr viele Singles kennenlernen und hat so eine höhere Chance den richtigen Partner finden zu können. Auch kann man hier die eigene Schüchternheit schneller überwinden, als es beispielweise auf der Straße oder in der Schule der Fall wäre. Für viele Singles besteht hier also eine sehr große Chance den Richtigen oder die Richtige zu finden.

Single sein – die guten Seiten

Natürlich hat der Single Status auch einige angenehme Seiten. Man kann sich etwas freier bewegen und muss nicht auf den Partner Rücksicht nehmen, wenn man den Abend zum Beispiel wieder einmal mit seinen Freunden verplanen möchte. Auch stehen heißen Flirts und aufregenden Dates nichts im Wege. Man kann so eine Vielzahl toller neuer Leute kennenlernen und mit ihnen oder den eigenen Freunden viel Spaß erleben.

Single: du bist Singl, dann komm inde 3D Welt von Smeet und finde deinen TraumpartnerSingle: du bist Singl, dann komm inde 3D Welt von Smeet und finde deinen Traumpartner