Die Welt erobern mit Avataren

Fast 10% der Jugendlichen in Deutschland nutzen die Kommunikationsplattform Smeet. Dieser große Erfolg innerhalb der eigenen Zielgruppe und die positive internationale Entwicklung des Startup-Unternehmens hat die Investoren von Hasso Plattner Ventures und Partech überzeugt, ihr Investment in Smeet auszubauen.

Smeet ist eine virtuelle Welt mit Social-Games-Aspekten, in der der User seinen eigenen Avatar und Raum gestalten und die verschiedensten virtuellen Welten erkunden kann. Dabei kann er mit anderen Nutzern via Text und Voice Chat kommunizieren, über Leinwände YouTube-Videos anschauen, in Minigames gegen andere antreten, Punkte sammeln und in Levels aufsteigen.

Hasso Plattner Ventures finanziert das Unternehmen seit Ende 2006. Im Mai 2010 schloß Hasso Plattner Ventures gemeinsam mit Partech eine weitere Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe ab. Eran Davidson, CEO von Hasso Plattner Ventures: „Smeets jugendliche Zielgruppe ist besonders anspruchsvoll und erwartet regelmäßige Neuerungen. Dass Smeet seine Userzahlen so kontinuierlich steigern kann, zeigt die Attraktivität und Vielseitigkeit des Produkts. Wir vertrauen auf den weiteren Erfolg.“ Auch Andreas Schlenker von Partech bekräftigt die erneute Investition: „Wir re-investieren in Smeet, weil wir hier nach einem starken Start große Wachstumspotentiale sehen, die vor allem auf der enormen Innovationskraft, dem guten Management-Team und dem Potential für ein hochprofitables, skalierbares und internationales Geschäftsmodell basieren.“

Junge Menschen in Frankreich, Italien, Griechenland, Polen, Spanien, Großbritannien und Lateinamerika nutzen begeistert Smeet und täglich kommen mehrere Tausend neue User dazu. Ein besonders starkes Wachstum konnte Smeet in den letzten neun Monaten verzeichnen. Strategische Partnerschaften mit großen europäischen Social Networks wie Netlog, Zoo und Fotka haben dabei die Internationalisierung beschleunigt.

Mit dieser äußerst positiven Entwicklung zu einem erfolgreichen, international tätigen Unternehmen konnte das Management-Team um den CEO Sebastian Funke Hasso Plattner Ventures und Partech davon überzeugen, dass ein weiteres Investment in Smeet sehr viel Zukunftspotential bietet. Smeet wird die Finanzierung nutzen, um das Produkt weiter auszubauen und die virtuelle Welt für den Kunden noch attraktiver zu machen. Auch die Internationalisierung soll mit dem Ausbau der bisherigen Märkte und die Expansion in neue Länder verstärkt werden.

Ein Beispiel für eine Live-Anwendung der Smeet-Plattform wird auf der diesjährigen Konferenz von Hasso Plattner Ventures zu erleben sein. Am 30. Juni veranstaltet Hasso Plattner Ventures das „Annual Forum on Entrepreneurship“ in Potsdam. Zum Thema „China – a Threat or an Opportunity“ werden hochrangige Sprecher und 250 Teilnehmer aus aller Welt erwartet. Weitere Informationen auf: www.hp-ventures.com/events.


Über Hasso Plattner Ventures

Die Hasso Plattner Ventures Management GmbH wurde im Juli 2005 in Potsdam bei Berlin gegründet. Als Venture-Capital-Gesellschaft geht Hasso Plattner Ventures Minderheitsbeteiligungen an Startup-Unternehmen ein und unterstützt sie bei der Erschließung internationaler Märkte. Branchenschwerpunkte der Investitionen liegen im Bereich der Informationstechnologie und Cleantech. SAP-Mitbegründer Prof. Dr. h.c. Hasso Plattner trägt den größten Anteil zum Investment-Kapital bei, gefolgt von der InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB), CMEA Ventures, Shai Agassi und Arnon Katz. Die Portfoliounternehmen profitieren nicht nur von der finanziellen Unterstützung, sondern auch vom Knowhow der hochqualifizierten internen und externen Berater. Derzeit hält Hasso Plattner Ventures 18 Unternehmen im Portfolio.


Über Partech

Partech ist ein Venture Capitalist mit Fokus auf Unternehmen aus dem Bereich Internet und Informationstechnologie mit hohem Wachstumspotential. Partech investiert vorrangig in ECommerce, digitale Medien, Software, Komponenten und Technologien zur Energieoptimierung. Partech ist eines der etabliertesten Management-Teams in der europäischen Venture-Capital-Industrie, und hat eine lange Geschichte in der Betreuung von jungen Startup-Unternehmen bei ihrer internationalen Expansion. Der globale Ansatz von Partech konnte sich bereits fast 30 Jahre lang bewähren. Viele der über 100 Portfolio-IPO- und M&A-Exits sind globale und/oder transatlantische Erfolgsgeschichten: Alvarion (ALVR), Apsylog (PRGN), Akimbi Systems (VMW), Ascend Communications (ASND), Business Objects (BOBJ), Cadence Design (CDN ), Cartesis (SAP), Digital Island (ISLD), Fluxus (BT), Informatica (INFA), ISDnet (CW), Jungo (NNDS), Meiosys (IBM), Pentasafe (NTIQ), Q-Layer-(Java), Quinstreet (QNST), VeriFone (gebührenpflichtig), Vignette (VIGN) und Visicu (EICU).


Über Smeet

Smeet bietet audiovisuelle 3D-Welten, in denen man sich von überall mit anderen Menschen treffen undaustauschen kann. Benutzer können die Avatare nicht nur sehen sondern auch die Person dahinter per Telefonhören – und zwar je nach virtueller Entfernung mal leiser, mal lauter. Die reichhaltige Kommunikations- und Unterhaltungserfahrung in Smeet liefert eine ideale Plattform für Entertainment-Veranstaltungen. Des Weiteren bieten sich Anwendungsmöglichkeiten wie realitätsnahe Telefonkonferenzen oder virtuellen Messen.Die Nutzung von Smeet erfordert keinen Software-Download oder spezielle Hardware.


Kontakt

Hasso Plattner Ventures
Zur Finanzierungsrunde:
Steve Bartlik
Hasso Plattner Ventures
bartlik [at] hp-ventures [dot] com
Telefon +49 (0) 331 / 97992-101


Zur Konferenz „China – a Threat or an Opportunity“
Sharona Legner-Zuriel
legner-zuriel [at] hp-ventures [dot] com
Telefon +49.(0)172 392 3289

Partech
Andreas Schlenker
Partech International
Principal
aschlenker [at] partechventure [dot] com
Telefon +33 (0)1 53 65 65 53

Smeet
Christin Piltz
Smeet Communications GmbH
PR Manager
Christin [dot] piltz [at] smeet [dot] com
Telefon +49 30 97 00 53 62

Schlagworte: